• Landesmeisterschaften 2022 – wir freuen uns über zahlreiche Fans!

    Der Countdown läuft – am 09. und 10. Juli finden nun nach zwei Jahren Pause die Landesmeisterschaften der Sächsischen Spielleute in Radeberg statt. Auch wir werden mit der Erwachsenenformation und Nachwuchsformation antreten und unser Können dem Wettkampfgericht präsentieren. Dafür brauchen wir eure Unterstützung! Kommt vorbei und drückt unseren großen und kleinen Spielleuten die Daumen beim Kampf um den Sachsenmeistertitel. Hier alle wichtigen Infos zum Programmablauf: www.spielleute-radeberg/musikfest Die Aufregung steigt. Haben sich die Mühen der letzten Wochen gelohnt? Wir werden unser Bestes geben. Nach langer Corona Pause sind wir schon jetzt sehr stolz, mit zwei so starken Formationen wie schon lang nicht mehr antreten zu können. Am Samstag wird sich unser…

  • Tradition wieder auf erlebt

    Nach einem Jahr Pause fand unser traditionelles Trainingslager in den Winterferien nun wieder statt. Drei Tage trainierten unsere Nachwuchsspielleute in der letzte Woche fleißig in ihren jeweiligen Übungsgruppen. So erklangen wieder viele Töne und Klänge aus den Räumen unseres Vereinshauses und des Gemeindezentrums. Sicher waren am Anfang noch der ein oder andere schiefe Ton dabei – im gemeinsamen Abschlusskonzert am Freitag ließen sich die Fortschritte dann schon wahrlich hören. Es ist immer wieder schön, wie viele Fortschritte wir Übungsleiter in der kurzen, aber sehr effektiven Zeit mit unseren Übungskindern schaffen und am Ende eine Trainingslagers in stolze Gesichter blicken können. Macht bitte alle weiter so! Für unseren Wettkampfzug richtet sich…

  • Unser Trainingslager im Oktober

    Schon zum zweiten Mal in Folge fand unser eigentliches Trainingslager über Himmelfahrt ersatzweise im Oktober statt. Das Wetter ließ uns nicht im Stich – viel Sonne, tagsüber warme Temperaturen und kein Tropfen Regen bescherten uns vier wirklich schöne Tage am Ende der Ferien. Auf der Busfahrt zur Jugendherberge ließ sich die Gute Laune unserer Nachwuchsspielleute hören, denn es wurde ein Lied nach dem anderen gemeinsam gesungen. So hüpfte der Bus förmlich nach Neschwitz. Unsere Herbergseltern und langjährigen Freunde Viola und Toralf erwarteten uns schon freudig und nachdem alle Taschen ausgeladen waren, jeder ein Bett und auch seine Instrumente gefunden hatte, stand auch schon die erste Übungsstunde auf dem Plan. Neben…